14. November 2016

Unter der Projektleitung von Christian Siegel wurde die Altarschutzfolie entworfen, die Fotografien stammen von Thomas Tiltmann. Während der Restaurierungsarbeiten im Altarbereich hing das Kunstwerk zur Lutherdekade vom 11. April 2013 bis September 2014 im Chorraum der Stadtkirche. Insgesamt 25 Taschen wurden von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Augustinuswerks e.V., einer Werkstatt für behinderte Menschen in Wittenberg, hergestellt.

Jede Tasche enthält ein Echtheitszertifikat und  ein Foto der Altarschutzplane, so dass erkennbar ist, welcher Ausschnitt für die Tasche verwendet wurde. Einige Beispiele finden Sie hier.

Die Taschen sind ab 95 Euro (je nach Motiv) erhältlich bei der Stadtkirchengemeinde Wittenberg : stadtkirche@kirche-wittenberg.de oder 03491 / 6283-0

 

KOLUMNE DES MONATS

In der Kolumne des Monats berichtet Götz Gebureck über Anlassspenden.

> LESEN
 
FACHLITERATUR
Damit die Kirche im Dorf bleibt: Fundraising

Praxisbeispiele für kirchliches Fundraising von Helmut Liebs

14,80 EUR

  > MEHR  
 
Fundraising in Kirchengemeinden
Ein Leitfaden für Qualitätsentwicklung. Hardcover-Ordner zu beziehen über alken@fundraisingakademie.de
25,00 EUR
 
Literaturverzeichnis

 

PARTNER IN IHRER NÄHE