Im Wettbewerb mit Unicef, World Vision und anderen Organisationen braucht kirchliches „Werbematerial“ eine angemessene Professionalität. Das auf dem Gemeindedrucker hergestellte, blaue Faltblatt hat heute kaum noch Erfolg. Andererseits kann eine teure Hochglanzbroschüre im Pergamentumschlag Irritationen auslösen. Der Empfänger fragt sich vielleicht, wofür denn „sein“ Geld verwendet wird. Die Gestaltung von Flyern ist ein komplexes Thema, das Sie am besten gemeinsam mit den Kolleginnen/Kollegen aus dem Bereich Öffentlichkeitsarbeit in Angriff nehmen.

Wir werden hier Beispiele für die Gestaltung von Flyern und Broschüren einstellen.

Freiwilliges Ortskirchgeld der Unions- und Philippusgemeinde Mannheim-Käfertal
Text und Konzept: Sebastian Carp
Gestaltung: Marcus Schüssler

NEWSLETTER
Für den Newsletter anmelden
E-Mail Adresse:
 
KOLUMNE DES MONATS

In der Kolumne des Monats räumt Dirk Buchmann, Fundraising-Beauftragter der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, auf mit dem Gedanken, dass Fundraising etwas mit Betteln zu tun haben könnte.

> LESEN
 
FACHLITERATUR
Damit die Kirche im Dorf bleibt: Fundraising

Praxisbeispiele für kirchliches Fundraising von Helmut Liebs

14,80 EUR

  > MEHR  
 
Fundraising in Kirchengemeinden
Ein Leitfaden für Qualitätsentwicklung. Hardcover-Ordner zu beziehen über alken@fundraisingakademie.de
25,00 EUR
 
Literaturverzeichnis

 

PARTNER IN IHRER NÄHE