Sie tragen sich in Ihrer Kirchengemeinde mit dem Gedanken, eine eigene Stiftung zu gründen? Dann sollten Sie zunächst ganz in Ruhe klären, ob dies in Ihrem Fall sinnvoll und Erfolg versprechend ist. Die folgenden Fragen können Ihnen dabei helfen:

  1. Gibt es unter den Gemeindemitgliedern insgesamt eine große Zufriedenheit und eine starke Verbundenheit mit der Kirchengemeinde?
  2. Wird Ihre Stiftung ein ganz eigenes, besonderes Profil haben?
  3. Wer hat die Stiftungsidee aufgebracht, und wie schätzen Sie die Stimmung für eine Stiftung unter der großen Mehrheit der Gemeindemitglieder ein?
  4. Haben Sie in Ihrer Gemeinde bereits gute Erfahrungen mit dem Einwerben von Spenden gemacht und eine Kultur des Gebens und Nehmens aufgebaut?
  5. Ist der Zeitpunkt für eine Stiftungsgründung günstig, oder gibt es in Ihrer Gemeinde ganz drängende Projekte oder Investitionen, für die Sie in nächster Zeit größere Spendenbeträge einwerben müssen?
  6. Hat Ihre Gemeinde in der Vergangenheit schon einmal eine Erbschaft oder ein Vermächtnis erhalten oder wurden Ihnen solche bereits angekündigt?
  7. Gibt es in Ihrer Gemeinde Zugpferde für die Stiftung, engagierte Mitglieder, die Sie mit Wissen, Ideen, Erfahrungen, guten Kontakten und eigenem finanziellem Engagement unterstützen werden?
  8. Welchen Betrag benötigen Sie jährlich, um die inhaltlichen Ziele der Stiftung wirkungsvoll zu erreichen?
  9. Wie schätzen Sie das monetäre Potenzial in Ihrer Kirchengemeinde ein?
  10. Welche Rechtsform soll Ihre Stiftung haben, d. h. möchten Sie eine rechtlich selbstständige oder eine rechtlich unselbstständige Stiftung errichten?

Weitere Hinweise zu diesen zehn Punkten finden Sie hier in einem Download.

Viele Landeskirchen unterstützen Sie aktiv beim Aufbau einer Stiftung. Fragen Sie Ihre Ansprechpartnerin bzw. Ihren Ansprechpartner. Die Kontaktdaten finden Sie hier.

Speziell für das kirchliche Stiftungswesen hat der "Arbeitskreis Kirchen" im Bundesverband Deutscher Stiftungen  im September 2009 "Grundsätze guter kirchlicher Stiftungspraxis" beschlossen und veröffentlicht. Sie finden die Grundsätze hier.

NEWSLETTER
Für den Newsletter anmelden
E-Mail Adresse:
 
KOLUMNE DES MONATS

In der Kolumne des Monats räumt Dirk Buchmann, Fundraising-Beauftragter der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, auf mit dem Gedanken, dass Fundraising etwas mit Betteln zu tun haben könnte.

> LESEN
 
FACHLITERATUR
Damit die Kirche im Dorf bleibt: Fundraising

Praxisbeispiele für kirchliches Fundraising von Helmut Liebs

14,80 EUR

  > MEHR  
 
Fundraising in Kirchengemeinden
Ein Leitfaden für Qualitätsentwicklung. Hardcover-Ordner zu beziehen über alken@fundraisingakademie.de
25,00 EUR
 
Literaturverzeichnis

 

PARTNER IN IHRER NÄHE